Kynareth-Tempel in der Stadt Daggerfall
Kynareth-Tempel in der Stadt Daggerfall

Es geht – wenn auch etwas schleppend – voran: Die Tempelquests  wurden nun vollständig übersetzt. In The Elder Scrolls II: Daggerfall ist diese Fraktion in vielen Städten vertreten und deren Niederlassungen werden auf der Karte durch einen blauen Grundriss markiert. In jedem Distrikt der Iliacbucht wird einer der acht „richtigen“ Götter verehrt: Akatosh, Arkay, Dibella, Julianos, Kynareth, Mara, Stendarr und Zenithar. Tiber Septim, der als einziger Mensch zu einem der Göttlichen aufstieg, wurde während der Entwicklung von Daggerfall noch nicht als solcher berücksichtigt. Dort wird er lediglich mit einem Totem in Verbindung gebracht, mit dessen Macht es möglich sein soll, das Numidium zu kontrollieren. Der Spieler kann jeweils einem der acht Tempel beitreten, was ihm unterschiedliche Vorteile einbringt. Der vermutlich nützlichste Dienst dieser Tempel ist jedoch, dass man Krankheiten dort heilen lassen kann.

Weiterhin gilt: Wer Interesse hat am Projekt mitzuwirken, kann sich bei mir via E-Mail melden (crashtestgoblin (at) gmx . de) oder in einem der im Reiter „Kontakt“ angegebenen Foren.

Advertisements