Liebe Daggerfall-Freunde,

während einige von Euch vielleicht in dem neumodernen Daggerfall aus ESO herumlaufen, bieten wir Euch bald an wieder in das originale Daggerfall – mit weiteren deutschsprachigen Inhalten – einzutauchen. Ich möchte Euch gerne einen kleinen Überblick über unsere nächste Version 0.71 ‚Destitute Daedra‘ geben. Denn es hat sich doch noch einiges neues ergeben.

Die neue Version wird letztendlich drei, anstelle von zwei, Questreihen beinhalten. Darunter finden sich die namensgebenden Quests der Daedrafürsten, die Vampir- und Lykanthropenquests, sowie auch die gerade in Bearbeitung befindlichen Quests der Hexenzirkel. Thematisch passt das alles ganz gut zusammen und lässt uns dann in der nächsten Version eine der drei großen Hauptgilden angreifen (wird noch nicht verraten welche das sein wird ;)). Die Daedra-Quests haben es wirklich in sich und sind lediglich in Ihren Grundkonzepten mit Ihren späteren Abbildern gleich. Das Molag Bal damals schon Tamriel erobern wollte, sei nur eine dieser schon in TES II angedeuteten und später dann umgesetzten Ideen. Umso tiefer man in dieses Spiel eintaucht umso genialer wird es. Ich l(i)ebe Daggerfall seit bald 15 Jahren und es fasziniert immer wieder aufs neue, ganz zu schweigen davon was man noch so alles versteckt findet… . Nun, diese drei Questreihen werdet Ihr also neu spielen können.

Ein weiterer Punkt war die Region Daggerfall. Da jeder Spieler zwangsläufig nach Daggerfall kommt und manche Daggerfall auch nie verlassen (außer für den MQ) haben wir uns die über 1300 Ortschaften vorgenommen. Anders als im Süden der Bucht sind die hiesigen Namen aber nicht mehr solche Fantasienamen, sondern setzen sich meist aus mehreren gleichen Silben zusammen, bei denen dann oft entschieden werden muss wie sie am besten zusammenpassen, damit sie nicht statisch oder merkwürdig klingen. Ihr könnt Euch die Ausmaße kaum vorstellen. Freut Euch aber am Ende endlich auf eine übersetzte Daggerfall-Region.

Ebenfalls wurden weitere Texte im Spiel übersetzt. Darunter vor allem die Effekte von Zaubern, sowie die Rassenbeschreibungen. In nächster Version kommen dann unter anderem die Gilden- und Ordenbeschreibungen, sowie die Hilfetexte zur Charaktererstellung (ja, es gibt dort eigentlich Hilfetexte, die wohl keiner wirklich nutzt ;)). Vielleicht kommen wir auch schon zu einigen Biografietexten, da würde ich mich aber noch nicht drauf versteifen.

Weiterhin haben wir die Factions.txt (beinhaltet alle Fraktionsnamen) jetzt (endlich) fertig. Ein Punkt der seit der ersten Version auf sich gewartet hat, da sie eine der ersten Sachen waren die wir beim Relaunch übersetzt haben, die aber auch von Anfang Probleme machte (weshalb es weiteres Testen benötigte). Auch jetzt scheint es immer noch irgendwelche, mir unbekannten Probleme, zu geben. Alte Spielstände funktionieren teilweise nicht mehr. Das vorangegangene Problem, dass gar kein Spiel mehr gestartet werden konnte, ist aber zumindest behoben. Solltet Ihr also auf Euren Spielstand zurückgreifen wollen, dann dürft Ihr die Factions.txt nicht überschreiben. Ich empfehle wie immer aber sowieso einen neuen Spielstand zu beginnen, auch wenn bis auf dieses die Fortführung Eures Spielstandes mit der neuen Version (theoretisch) ohne Probleme möglich wäre. Genaueres dann bei Release. Dort erklär ich dann auch die Sache mit der Fall.exe – das Regeln wir jetzt auch anders.

Daneben gibt es einige Fehlerbeseitigungen wie Buchstabendreher, Rechtschreibfehler oder Formatierungsverbesserungen. Ich bitte Euch, wer mit Daggerfall Deutsch schon spielt, uns gerne bei den deutschen Texten auf Fehler hinzuweisen. Das hilft uns wirklich. Vor allem, da wir kaum zum testen kommen und es meistens eine Vermutung ist, ob die für die Variablen eingesetzen Wörter noch in die Zeile passen. Wir wollen da stetig verbessern, weshalb jetzt angefangen wurde, dass die schon fertigen Quests nochmal von jemand objektiven, ohne TES-Erfahrung, durchgelesen werden, um sicherzustellen, dass sich dort nichts eingeschlichen hat – wir werden nämlich mehr oder minder Betriebsblind wenn es um Formulierungen geht. Am Ende muss es in das Gesamtbild passen – das ist mir zumindest wichtig.

Soweit die geplanten Änderungen – getestet ist leider noch nichts – gäbe es eigentlich Interesse an solchen Alpha-und Beta-Tests von Eurer Seite?

Die nächste Version ist für Ende August/Anfang September geplant. Bis dahin haben wir noch ein bisschen was zu tun, freuen uns aber schon riesig Euch ‚Destitute Daedra‘ vorzustellen.

Beste Grüße
Euer Daggerfall-Übersetzungsteam

Advertisements